Zur Navigation springen Zur Suche springen Zur Inhaltsbereich springen Zur Fußbereich springen

Set-Top-Box

Entertainment auf großem Bildschirm

Infomaterial downloaden Sprechen Sie uns an
Set-Top-Box

Patientenentertainment mit Wand-TV

So begeistern Krankenhäuser ihre Patient:innen

Mit der Set-Top-Box bieten Kliniken ihren Patient:innen individuelle Multimedia-Dienste, wie Fernsehen, Radio, Mediatheken auf einem großen Wand-TV-Gerät. Klein, kompakt und voller Möglichkeiten, ist die Set-Top-Box ohne großen Installationsaufwand schnell in jedem Patientenzimmer einsatzbereit. Durch einfache Verwaltung und Fernwartung reduziert sich der klinikinterne Administrationsaufwand.

Technische Infos downloaden
Set-Top-Box
Einfache Installation und Konfiguration. Geringer klinikinterner Administrationsaufwand
Set-Top-Box
Die Set-Top-Box: kompatibel mit allen HDMI CEC Wand-TV-Geräten.
Set-Top-Box Fernbedienung
Infrarot-Fernbedienung für komfortable und einfache Nutzung

Leistungsfähige Hardware. Zentrale Verwaltung.

Mehr als nur großes Entertainment

Über das ConnectedCare DeviceManagement ist die Set-Top-Box voll umfänglich administrier- und konfigurierbar. Nach der Installation im Patientenzimmer können die eingesetzten Set-Top-Boxen ohne großen Administrationsaufwand zentral verwaltet und gewartet werden.

Freie Wahl

Wand-TV für großen TV-Genuß

Bei der Wahl des Wand-TV-Gerätes sind Kliniken völlig unabhängig. Alle handelsüblichen Geräte mit HDMI CEC können über die Set-Top-Box angesteuert werden.

ConnectedCare Inside

ConnectedCare OS Betriebssystem

Das Herzstück der Box bildet das speziell aufbereitete OS.Betriebssystem, das Set-Top-Box-OS-Entertain. So können Patient:innen, über eine einfach zu bedienende Oberfläche, unterschiedliche Medien-Apps zur Verfügung stellt werden

Einfache Steuerung

Komfortabel und intuitiv Medieninhalte nutzen

Mit der ergonomischen Infrarot-Fernbedienung steuern die Patient:innen das Wand-TV-Gerät. Sie navigieren ganz einfach, und intuitiv zwischen den verschiedenen Medien-Apps - ganz wie zuhause.

Kein Administrationsaufwand

Zentrale Online Konfiguration

Die Administration erfolgt einfach über das ConnectedCare DeviceManagement. Hierdurch sind Aktualisierungen, z. B. des Betriebssystems, die Konfiguration von Netzwerkparametern und Senderlisten ohne Aufwand für die Kliniken möglich.

FAQ

Set-Top-Box

Sollten Krankenhäuser bereits Wand-TV-Geräte in den Patientenzimmern installiert haben, so können diese mit der Set-Top-Box verbunden werden. Wichtig ist hierbei nur, dass die Wand-TV-Geräte über den HDMI-CEC-Standard verfügen.

Beim Kauf neuer Wand-TV-Geräte ist es wichtig das diese über den HDMI-CEC-Standard verfügen. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen bei z. B. der Wahl des Anbieters oder des Models.

Die Set-Top-Box ist auch in 2- oder Mehr-Bettzimmern einsetzbar. Hierbei ist zu entscheiden, ob jedem Patienten ein eigenes Wand-TV-Gerät zu Verfügung gestellt werden soll oder ob die räumlichen Gegebenheiten nur ein TV-Gerät erlauben, das dann gemeinsam genutzt wird.

Da die Set-Top-Box eine individuelle Mediennutzung unterstützt, macht es Sinn pro eingesetztem Wand-TV-Gerät eine Set-Top-Box zu nutzen. Egal wie viele Boxen pro Zimmer installiert werden, alle lassen sich einfach zentral verwalten.

Durch den Einsatz des erprobten ConnectedCare DeviceManagements können alle in der Klinik eingesetzten Set-Top-Boxen zentral verwaltet werden. Updates, Konfigurationen oder das Ändern von Senderlisten ist hierdurch ohne Aufwand für die Kliniken möglich.

Nein, das System ist so konzipiert das nur eine Fernbedienung ausreicht, um alle Leistungen abzurufen. Dies ist idealerweise die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung, bei der wir Wert auf Kliniktauglichkeit und Ergonomie gelegt haben. Die Set-Top-Box kann aber auch über eine zum TV-Gerät gehörende handelsübliche Fernbedienung bedient werden. Das TV-Gerät muss hierzu lediglich den HDMI-CEC-Standard erfüllen.

Ihr Kontakt zu uns

Sprechen Sie uns an!

Sie möchten mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Set-Top-Box in Ihrem Krankenhaus erfahren. Sprechen Sie unser Sales-Team an.

Zum Kontaktformular Infomaterial downloaden
ConnectedCare, Nedret Akcaoglu, Head of Business Development

Nedret Akcaoglu

Chief Sales & Business Development Officer

Telefon

+49 2504 7337-325

E-Mail

nedret.akcaoglu[@]connectedcare[.]net